PE-Ziele aus Mitarbeitersicht

  • Verbesserung und Aufrechterhaltung der fachlichen und persönlichen Qualifikation
  • Aktivierung bisher ungenutzter Potenziale und Fähigkeiten
  • Übertragung neuer/erweiterter Aufgaben
  • verbesserte Karriere- und Laufbahnmöglichkeiten
  • Minderung des Risikos des Arbeitsplatzverlustes
  • Steigerung der individuellen Mobilität
  • Verbesserte Chancen für Selbstverwirklichung und Entfaltung der Persönlichkeit
  • Erhöhung des persönlichen Prestiges
  • Ermöglichung einer eignungs- und neigungsgerchten Aufgabenzuweisung
  • Einkommensverbesserung
  • positives und motivierendes Arbeitsklima

PE-Ziele aus Unternehmersicht

  • Sicherung des notwendigen Fach- und Führungskräftebestandes und Deckung des zusätzlichen Bedarfs
  • Entwicklung geeigneter Rekrutierungsinstrumente und Karriereangebote
  • Erkennen und Vorbereiten von Nachwuchsführungskräften und Spezialisten
  • Anpassung an technologische und marktliche Erfordernisse
  • größere Unabhängigkeit von externen Arbeitsmärkten
  • Verbesserung und Aufrechterhaltung der fachlichen und persönlichen Qualifikationen
  • Verbesserung der Mitarbeiterzufriedenheit
  • Verbesserung der Leistungsmotivation
  • Aufdecken von Fehlbesetzungen und Defiziten
  • Vermittlung von Schlüssel- qualifikationen
  • Erhöhung der Bereitschaft, Änderungen zu akzeptieren
  • Senkung der Fluktuation
  • Verbesserung der innerbetrieblichen Kooperation und Kommunikation
  • Know-How-Transfer

Laufbahn und Karriere-Entwicklung
des Mitarbeiters

  • Income & onboarding
  • Führungskarriere
  • Spezialistenkarriere
  • Projektkarriere
  • Exit

Lern- und Entwicklungsfähigkeit
des Unternehmens

  • HR Performance
  • Management Prozesse
  • Qualifizierungsplanung
  • Bildungsbedarfsanalyse
  • Bildungskonzeption- und entwicklung